Bäckerei Kremer – Tradition seit über 180 Jahren

cafe-kremer-velen

Als familiengeführter Bäckereibetrieb mit einer mehr als 180-jährigen Geschichte am Standort Velen, bietet Ihnen die Bäckerei Kremer handwerklich hergestellte, qualitativ hochwertige und täglich frische Backspezialitäten.

Unsere zahlreichen Back- und Konditoreiwaren aus Meisterhand, wie beispielsweise schmackhafte Brote, Brötchen, Snacks, Feingebäcke oder auch Kuchen, Torten und vieles mehr, werden von uns nach bewährten Rezepturen in unserer Backstube in Velen hergestellt, und in unseren insgesamt vier Verkaufsstellen in Velen und Südlohn angeboten.

Produkte

Backwaren für jeden Geschmack und Anlass

Das umfangreiche Angebotsspektrum unserer Handwerksbäckerei umfasst mit über 400 Produkten das gesamte Backwarensortiment an frischen und besonders leckeren Bäckerspezialitäten wie Broten, Brötchen, Kuchen und Gebäck. Zudem sind wir auch im Konditorenbereich sehr gut aufgestellt. Des Weiteren beinhaltet unser Warenangebot ebenfalls eine kleines Angebot an gluten- und eiweißfreien Broten, zu denen unsere Verkaufsmitarbeiter gerne Auskunft geben.


Schwarzwälder Kirsch Torte

Unsere individuellen Festtagstorten: Das Besondere zu Ihrem Fest

Ob Hochzeit, Geburtstagsfeier, Taufe oder Kommunion: wir erstellen für Sie einzigartige Festtagstorten für besondere Anlässe. In Bezug auf das Aussehen oder den Geschmack gibt es viele Möglichkeiten, um Ihre individuelle Festtagstorte ganz nach Ihren Wünschen zu kreieren.

 

Zwieback

Zwieback nach Traditionsrezept: Eine Spezialität unseres Hauses

Als traditionsreiches Familienunternehmen sind wir besonders stolz auf unseren leckeren hauseigenen Zwieback, den wir nach wie vor entsprechend dem überlieferten Rezept von Stefan Heinrich Kremer aus dem Jahre 1835 backen.

 

Schwarzbrot

Schwarzbrot und Pumpernickel: Delikatessen aus unserer Region

Pumpernickel und Schwarzbrot haben in unserer Region außerordentlich viele Liebhaber. Deshalb liegt es uns am Herzen, diese besondere westfälische Delikatesse fortwährend ebenso wie unsere anderen Backwaren mit besonderer Sorgfalt herzustellen. Auch, wenn das Pumpernickel aufgrund seiner langen Backzeit von 20-22 Stunden schon mal den Ofen blockiert, freuen wir uns, Ihnen nach wie vor dieses bekannte Regionalprodukt in gewohnter Qualität anbieten zu können.

Über Uns

Frische Backspezialitäten aus Meisterhand

vater-sohn-kremer

Bereits im Jahre 1732 wurden in der Bäckerei Kremer frische Brote gebacken. Nachdem die Backstube jedoch aufgrund einer Explosion ihren Ofen verlor, stand sie über 90 Jahre lang still. Stefan Heinrich Kremer war es schließlich, der sich 1835 mit der Anschaffung eines neuen Ofens dazu entschloss, den Bäckereibetrieb wieder aufleben zu lassen: der Beginn der über 180-jährigen Erfolgsgeschichte des traditionsreichen Familienunternehmens. Seitdem wird in der Bäckerei Kremer ununterbrochen gebacken.

Insgesamt 35 fachkundige Mitarbeiter sorgen in der Bäckerei sowie im Verkauf dafür, dass die vielen hochwertigen Back- und Konditoreiwaren in den vier Filialen in Velen und Südlohn zum Verkauf angeboten werden können.

Damals

Nach seiner Bäckerlehre in den Jahren 1973 bis 1976, der eine zweite Lehre von 1976 bis1978 als Konditor folgte, übernahm der jetzige Inhaber Günther Kremer im Anschluss an seine erfolgreich absolvierte Meisterprüfung 1980 im Jahre 1982 den Familienbetrieb von seinem Vater Wilhelm Kremer.

Gemeinsam mit seiner Ehefrau Hildegard Kremer leitet Günther Kremer, der das hiesige Bäckerhandwerk zudem seit vielen Jahren als Obermeister der Bäcker-Innung Borken kreisweit und auf Verbandsebene vertritt, die Bäckerei Kremer heute in der zehnten Generation.

Heute

Und mit Sohn Lukas Kremer steht bereits die elfte Generation in den Startlöchern. Denn durch den Meister-Abschluss im Anschluss an seine Bäckerlehre im Jahre 2011 sowie als geprüfter Betriebswirt im Handwerk, besitzt Lukas Kremer alle wichtigen Grundlagen zur Fortführung des väterlichen Bäckereibetriebes. Dessen Produktionsstätte wurde 2007 zur Vergrößerung der Backstube von der Coesfelder Straße ins Industriegebiet verlegt.

In der 300 Quadratmeter großen Backstube am neuen Standort in der Aue 20 in Velen werden heute im Wechsel rund 400 verschiedenste Produkte für das Bäckereiunternehmen hergestellt, das unter der Leitung von Günther und Hildegard Kremer sein Warensortiment von ursprünglich 200 auf heute über 400 Produkte verdoppelte.

Philosophie

Aus Liebe zum Bäckerhandwerk

Alle unsere Back- und Konditoreiwaren werden auf der Grundlage bester Handwerkstradition hergestellt. Stets mit dem Anspruch, die ausgesuchten Zutaten und erstklassigen frischen Rohstoffe aus der Region so schonend und natürlich wie möglich zuzubereiten, wie es bereits Stefan Heinrich Kremer 1835 in seiner Backstube tat. Daher erfolgt die Herstellung unserer Backspezialitäten, von der Teigbereitung bis hin zum Backen, ausschließlich in unserer Backstube.

Besonders großen Wert legen wir hierbei auf die Punkte Frische, Qualität und Geschmack, die nur durch unser genaues Arbeiten nach originalen Rezepturen erzielt werden können.

Wir lieben unser Handwerk, und deshalb bekommen unsere Produkte im Herstellungsprozess vor allem Zeit, um ihren ganz besonderen Geschmack entfalten zu können.

Das Sortiment der Bäckerei Kremer wird kontinuierlich an die Bedürfnisse unserer Kunden angepasst und erweitert.

Zudem setzen wir auf eine sehr gute Beratung unserer Kundschaft in den vier Verkaufsstellen, und sind jederzeit bemüht, auch besondere Wünsche bezüglich unserer Bäckereifachwaren zu erfüllen.

team-backstube-sw

Ihr Backstube-Team

Unsere Filialen

Unsere Filialen

Die durch uns täglich für Sie frisch zubereiteten Backspezialitäten erhalten Sie in unseren insgesamt vier Verkaufsstellen in Velen und Südlohn:

Velen:

hauptgeschaeft-velen

Unser Hauptgeschäft an der Schulstraße 1, mit großem Café-Bereich
Öffnungszeiten:
Montag-Freitag: 6.00 – 18.30 Uhr
Samstag: 6.00 – 13 Uhr
Sonntag: 7.30 – 17 Uhr

filiale-velen-kaufpark

Filiale im REWE-KaufPark an der Coesfelder Straße 26
Öffnungszeiten:
Montag-Freitag: 7.30 – 20.00 Uhr
Samstag: 7.30 – 20.00 Uhr
Sonntag: geschlossen

Südlohn:

filiale-suedlohn-edeka

Filiale im Edeka-Markt an der Bahnhofstraße 42
Öffnungszeiten:
Montag-Freitag: 7.00 – 20.00 Uhr
Samstag: 7.00 – 18 Uhr
Sonntag: geschlossen

filiale-suedlohn-netto

Filiale im Netto-Markt an der Eschstraße 24, mit großem Café-Bereich
Öffnungszeiten:
Montag-Freitag: 7.00 – 12.30 Uhr sowie 14.30 – 20 Uhr
Samstag: 7.30 – 14.00 Uhr
Sonntag: geschlossen

standortA
standortB